Ostdeutsches Baumarchiv

Fröhlich - Wege zu alten Bäumen - Mecklenburg-Vorpommern - Nr 60-1 - Huteeichen bei Karstorf - Eiche 1

Fröhlich - Wege zu alten Bäumen - Mecklenburg-Vorpommern - Nr 60-1 - Huteeichen bei Karstorf - Eiche 1 [Foto groß ansehen] Text bei Fröhlich: Tief beastet, knorrig, oft mit geschwungenen und gedrehten Ästen. Typischer Huteeichenhabius. Reste alter Schweinemastwälder, Stieleichen.
Daten bei Fröhlich (1994): 500 Jahre, Höhe bis 22 m, Umfang 630 cm, Krone 18 m.
Standort bei Fröhlich: Etwa 1km vor Burg Schlitz, von Waren kommend, auf beiden Seiten der B108.
Landkreis: Güstrow.

Besucht in den Jahren: 2005, 2016.
Umfang in 2016 659 cm. Photo hier aus dem Jahr 2005.
Naturdenkmal: Nein.
Baumart: Stiel-Eiche, Quercus robur.

Östlich der B108 auf dem "Krähenberg" stehen 8 ("schwächere") Eichen, westlich der B108, zum Wiesengrund hin 10 ("stärkere") Eichen (2016). Hier die stärkste der westlichen Eichen und die stärkste Eiche insgesamt.

Quellen: FRÖHLICH, H.J. (1994): Wege zu alten Bäumen, Band 9 Mecklenburg-Vorpommern, WDV Wirtschaftsdienst, Frankfurt a. M.

GPS-Koordinaten: 53.691562, 12.536564.

vorheriges Foto nächstes Foto