Ostdeutsches Baumarchiv

Fröhlich - Wege zu alten Bäumen - Brandenburg - Nr 57 - Gerichtslinde in Keller

Fröhlich - Wege zu alten Bäumen - Brandenburg - Nr 57 - Gerichtslinde in Keller [Foto groß ansehen] Text bei Fröhlich: Gewaltiger, hohler Stammsockel mit urwüchsig geformten Wurzelanläufen, vielen Wülsten und Gesichtern. Die Krone ist teilweise ausgebrochen. Sommerlinde. Eine etwa 300-400jährige Winterlinde steht ca. 100m entfernt an der Dorfstraße.

Daten bei Fröhlich (1994): 600-800 Jahre, Höhe 18 m, Umfang 790 cm, Krone 15 m.

Standort: Auf dem Dorfanger unmittelbar westlich der Kirche.

Landkreis: Oberhavel.



Besucht in den Jahren: 2003, 2003, 2004, 2007, 2009, 2012, 2016, 2017, 2019.

Umfang 2017: 819 cm. Photo hier aus dem Jahr 2016.

Naturdenkmal: Ja, seit 1931.

Baumart: Sommer-Linde, Tilia platyphyllos.



Leider stark abnehmende Vitalität über die letzten 16 Jahre. Die Krone baut sich weiter zurück, abgestorbene Kronenteile wurden entfent. Deutlich fortschreitende Vermorschung des Stamms. Aus der Mitte des hohlen Baumes erwächst eine neue junge Linde.

Weiter westlich auf dem Anger eine jüngere, aber auch schon sehr alte WInterlinde.

br>
Einen Ort weiter nördlich in Rönnebeck stehen drei weitere alte Linden an der Kirche.



GPS-Koordinaten: 52.981404, 13.034405.

vorheriges Foto nächstes Foto