Ostdeutsches Baumarchiv

Fröhlich - Wege zu alten Bäumen - Brandenburg - Nr 46 - Alte Linde in Zootzen

Fröhlich - Wege zu alten Bäumen - Brandenburg - Nr 46 - Alte Linde in Zootzen [Foto groß ansehen] Alte Linde (Tilia platyphyllos) in Zootzen.



Text bei Fröhlich: Der Stamm der Sommerlinde ist hohl und weist eine große Öffnung nach Süden auf, in der ein jüngerer Trieb steht, der oben wieder mit der Stammhülle zusammengewachsen ist. Ein Teil der Krone ist ausgebrochen. Das Dorf Zootzen wurde erst 1749 gegründet.

Daten bei Fröhlich (1994): 400-500 Jahre, Höhe 22 m, Umfang 610 cm, Krone 12 m.

Standort: An der Dorfstraße in Zootzen, etwa 200m von der Hauptstraße entfernt.

Landkreis: Oberhavel.



Besucht in den Jahren: 2003, 2005, 2009, 2014, 2018.

Umfang 2018: 676 cm. Photo hier aus dem Jahr 2014.

Naturdenkmal: Ja.



Das Alter der Linde bei Fröhlich ist stark übertrieben. Im Grunde gibt sein Text schon den entscheidenden Hinweis auf das Alter der Linde: der Hinweis auf die Gründung des Dorfes im Jahr 1749. Frühestens zu dieser Zeit wurde die Linde auch gepflanzt.

Nicht weit entfernt, auf dem Grund des ehemaligen Friedhofs steht eine gleichalte, zweistämmige Winterlinde mit 5 m Umfang.



Quellen: NDVO (1931): Verordnung über Naturdenkmale im Kreis Templin; NDVO (1956): Verordnung über Naturdenkmale des Kreises Templin.



GPS-Koordinaten: 53.152716, 13.210998.

vorheriges Foto nächstes Foto