Ostdeutsches Baumarchiv

Fröhlich - Wege zu alten Bäumen - Brandenburg - Nr 43 - Eiche in Steinförde

Fröhlich - Wege zu alten Bäumen - Brandenburg - Nr 43 - Eiche in Steinförde [Foto groß ansehen] Eiche (Quercus robur) in Steinförde.



Text bei Fröhlich: Eiche in Steinförde, Starke Stieleiche mit eingezwängter Krone, deren Hauptäste bizarr gechwungen sind. Von einem Trockenast in etwa 3m Höhe reicht ein Faulriss bis auf den Boden.

Daten bei Fröhlich (1994): 350-450 Jahre, Höhe 27 m, Umfang 510 cm, Krone 15 m.

Standort: Im Park an der Dampferanlegestelle, nahe der Havelbrücke, von anderen Bäumen umgeben.

Landkreis: Oberhavel.



Besucht in den Jahren: 2002, 2004, 2010, 2014, 2018.

Umfang 2018: 531 cm. Photo hier aus dem Jahr 2014.

Naturdenkmal: Nein.



Eine eher unauffällige Stieleiche, Alter bei Fröhlich wahrscheinlich stark übertrieben. Bei unserem letzten Besuch im Jahr 2018 war die Krone leider nur noch schwach belaubt. In der Nähe an der "Steinhavel" stand einst die bekannte "Torlinde", eine bizarr gewachsene Linde, die heute leider nicht mehr exitsiert. Von hier sind wunderschöne Radtouren und Wanderungen über den Peetschsee zum Stechlinsee möglich.



GPS-Koordinaten: 53.188221, 13.090998.

vorheriges Foto nächstes Foto