Ostdeutsches Baumarchiv

Fröhlich - Wege zu alten Bäumen - Sachsen-Anhalt - Nr 40 - Linde bei Ramstedt

Fröhlich - Wege zu alten Bäumen - Sachsen-Anhalt - Nr 40 -  Linde bei Ramstedt [Foto groß ansehen] Text bei Fröhlich (1994): Sommerlinde. Gespalten. Ein Hauptast ist abgebrochen, deshalb einseitige Krone. Stamm hohl und aufgebrochen. Naturdenkmal: Ja.
Daten bei Fröhlich (1994): 300-400 Jahre, Höhe 20 m, Umfang 550 cm, Krone 15 m.
Standort: 1km SW Ramstedt auf Acker.
Landkreis: Ohrekreis.

Besucht in den Jahren: 2003, 2014, 2018.
Umfang 2018: 543 cm. Photo hier ebenfalls aus dem Jahr 2018.
Naturdenkmal: Ja. Seit 1978.

Eine solitäre Winterlinde (Tilia cordata) und nicht Sommerlinde wie bei Fröhlich geschrieben, auf freiem Feld. Die große Öffnung im Stamm ist möglicherweise ehemals durch einen ausgebrochenen Zwiesel entstanden. Bizarre nach unten wachsende Äste, z.T. wiederbewurzelt. Starke durchwachsende Stockausschläge bilden inzwischen eine zweite Krone.

Quellen: FRÖHLICH, H.J. (1994): Wege zu alten Bäumen, Band 7 Sachsen-Anhalt, WDV Wirtschaftsdienst, Frankfurt a. M.

GPS-Koordinaten: 52.316733, 11.668326.

vorheriges Foto nächstes Foto