Fröhlich - Wege zu alten Bäumen - Brandenburg - Nr 37 - Linde in Kampehl

Fröhlich - Wege zu alten Bäumen - Brandenburg - Nr 37 - Linde in Kampehl
Foto groß ansehen

Fröhlich - Wege zu alten Bäumen - Brandenburg - Nr 37 - Linde in Kampehl

Linde (Tilia platyphyllos) in Kampehl.

Text bei Fröhlich: Der starke Erdstamm löst sich in eine volle runde Krone auf. Sommerlinde. In der gegenüberliegenden Kirche ist der mumifizierte Leichnam des Ritters Kalbutz aufgebahrt.
Daten bei Fröhlich (1994): 350-400 Jahre, Höhe 27 m, Umfang 540 cm, Krone 22 m.
Standort: Gegenüber der Kirche.
Landkreis: Ostprignitz-Ruppin.

Besucht in den Jahren: 1999, 2001, 2002, 2005, 2013, 2015, 2017.
Umfang 2017: 591 cm. Photo hier ebnefalls aus dem Jahr 2017.
Naturdenkmal: Ja.

Im Ort, entlang der Dorftsraße und des Angers stehen weitere Linden, darunter, schräg gegenüber auf der anderen Seite der Dorfstraße an der Gutsparkmauer, eine alte beulige Winterlinde (Tilia cordata).

Quellen: NDVO (1956): Verordnung über Naturdenkmale des Kreises Kyritz; NDVO (2006): Verordnung über Naturdenkmale im Landkreis Ostprignitz-Ruppin.

GPS-Koordinaten: 52.865399, 12.458120.