Fröhlich - Wege zu alten Bäumen - Mecklenburg-Vorpommern - Nr 259 - Eiche im Park von Radewitz

Fröhlich - Wege zu alten Bäumen - Mecklenburg-Vorpommern - Nr 259 - Eiche im Park von Radewitz Foto groß ansehen

Fröhlich - Wege zu alten Bäumen - Mecklenburg-Vorpommern - Nr 259 - Eiche im Park von Radewitz

Text bei Fröhlich: Die Stieleiche beeindruckt durch ihre knorrige Erscheinung und ihren hohen, durchgehenden, säulenförmigen Stamm. 50m entfernt steht eine weitere Eiche mit 570cm Umfang.
Daten bei Fröhlich (1994): 400-500 Jahre, Höhe 28 m, Umfang 620 cm, Krone 20 m.
Standort bei Fröhlich: Im Park des jetzigen Pflegeheims, 200m nördlich des Hauptgebäudes.
Landkreis: Uecker-Randow.

Für ein neueres Photo aus dem Jahr 2014 und mehr Informationen siehe hier im Album "Bemerkenswerte Eichen in Mecklenburg-Vorpommern".

Besucht in den Jahren: 1999, 2002, 2014.
Umfang 2014: 628 cm. Photo hier aus dem Jahr 2002.
Naturdenkmal: Ja, seit 1935.

Im ehemaligen und jetzt verwilderten Gutspark steht nur 50 m entfernt eine weitere bemerkenswerte Alteiche.Im Ort die sogenannte "Storcheneiche".

Quellen: NDVO (1935): Verordnung über die Naturdenkmale des Kreises Stettin; FRÖHLICH, H.J. (1994): Wege zu alten Bäumen, Band 9 Mecklenburg-Vorpommern, WDV Wirtschaftsdienst, Frankfurt a. M.

GPS-Koordinaten: 53.293739, 14.1564157.