Ostdeutsches Baumarchiv

Fröhlich - Wege zu alten Bäumen - Brandenburg - Nr 232-2 - † Eichenbrüder am Forsthaus Schenze in Waldow - westliche Eiche

Fröhlich - Wege zu alten Bäumen - Brandenburg - Nr 232-2 - † Eichenbrüder am Forsthaus Schenze in Waldow - westliche Eiche [Foto groß ansehen] Text bei Fröhlich: Zwei knorrige Eichen, die dicht nebeneinander stehen, mit tief angesetzten Kronen, geschwungenen Ästen und bizarren Totästen. Stämme mit Beulen und Astlöchern. Vier weitere starke Eichen stehen in der Nähe.

Daten bei Fröhlich (1994): 200-300 Jahre, Höhe 27 + 27 m, Umfang 540 + 565 cm, Krone 30 m.

Standort: Von der B115 in Richtung Waldow. Kurz vor dem Ort steht links das Forsthaus. Die Eichen sind 30m von der Straße entfernt.

Landkreis: Dahme-Spreewald.



Hier etwas schwächerer westlicher Baum. Ein tief angesetzter Starkast abgesägt, ein Kronenzwiesel abgebrochen, starke Wucherung am Stamm. Diese Eiche Jahr 2021 leider endgültig abgestorben, letzter Austriebsversuch in diesem Jahr noch erkennbar, aber nicht mehr erfolgreich.






Besucht in den Jahren: 2000, 2001, 2003, 2008, 2011, 2018, 2021.

Umfang 2018: 569 cm. Photo hier aus dem Jahr 2003.

Für ein weiteres Photo aus dem Jahr 2018 siehe hier, im Album "Bemerkenswerte Eichen in Brandenburg".

Naturdenkmal: Ja.

Baumart: Stiel-Eiche, Quercus robur.



Quellen: NDVO (1954): Verordnung über Naturdenkmale im Kreis Lübben; FRÖHLICH, H.J. (1994): Wege zu alten Bäumen, Bd. 8 Brandenburg, WDV Wirtschaftsdienst, Frankfurt a. M.



GPS-Koordinaten: 51.974492, 13.689697

vorheriges Foto nächstes Foto