Ostdeutsches Baumarchiv

Fröhlich - Wege zu alten Bäumen - Brandenburg - Nr 203 - † Eiche bei Neuehütten

Fröhlich - Wege zu alten Bäumen - Brandenburg - Nr 203 - † Eiche bei Neuehütten [Foto groß ansehen] Text bei Fröhlich: Der Stamm der Stieleiche mit brettartiger Rinde löst sich in etwa 8m Höhe in eine trichterförmige Krone auf. Blitzschaden in ganzer Länge.

Daten bei Fröhlich (1994): 300-400 Jahre, Höhe 27 m, Umfang 515 cm, Krone 18 m.

Standort: Etwa 2,2 km nördlich von Neuehütten in Richtung Görzke unmittelbar rechts neben der B 107.

Landkreis: Potsdam-Mittelmark.



Auch als "Dicke Eiche" bezeichnet, 1999 ein beeindruckender Baum. 2009 war die Eiche gefällt und wir haben nur noch den Stubben, sowie liegende Stamm- und Kronenteile vorgefunden. Interessant, dass hier die Auszähluzng der Jahresringe auf dem gesamtem Stammdurchmesser, bzw. -radius an der Stammbasis möglich war. Und erstaunlicherweise bestätigt de Auszählung die Altersschätzung bei FRÖHLICH (1994) mit ca. 350 Jahren. Mit nur 1,9 m Umfang in 40 cm Höhe war die Eiche bereits 150 Jahre alt (ca. um das Jahr 1810 herum), also ein Zuwachs von ca. 1,3 cm pro Jahr. Dann folgten 65 Jahre in denen sie stark zulegte und 3,75 m Umfang erreichte (ca. 3 cm pro Jahr), die folgenden 130 Jahre dann der Zuwachs auf 5,60 m Umfang (ca. 2,2 cm pro Jahr). Alleine von einer Messung in diesen letzten Jahren und den Erfahrungen bei anderen Eichen hätten wir nur 250 bis 275 Jahre geschätzt. Sehr lehrreich.



Besucht in den Jahren: 1999, 2009.

Umfang 1999: 520 cm. Photo hier ebenfalls aus dem Jahr 1999.

Naturdenkmal: Nicht mehr.

Baumart: Stiel-Eiche, Quercus robur.



Quellen: FRÖHLICH, H.J. (1994): Wege zu alten Bäumen, Bd. 8 Brandenburg, WDV Wirtschaftsdienst, Frankfurt a. M.; NDVO (2000): Verordnung über Naturdenkmale im Landkreis Potsdam-Mittelmark; NDVO (2006): Verordnung über Naturdenkmale im Landkreis Potsdam-Mittelmark (Aufhebung).



GPS-Koordinaten: 52.1375798, 12.4069604

vorheriges Foto nächstes Foto