Ostdeutsches Baumarchiv

Fröhlich - Wege zu alten Bäumen - Mecklenburg-Vorpommern - Nr 203 - Eiche am krummen See bei Federow

Fröhlich - Wege zu alten Bäumen - Mecklenburg-Vorpommern - Nr 203 - Eiche am krummen See bei Federow [Foto groß ansehen] Text bei Fröhlich: Traubeneiche mit sehr weit ausladender, voller Krone, vitaler Überhälter. Weitere Eichen mit guten Kronen am Seeufer.
Daten bei Fröhlich (1994): 450-550 Jahre, Höhe 25 m, Umfang 520 cm, Krone 26 m.
Standort bei Fröhlich: Von der Straße Kargow-Federow vor Federow rechts in den Feldweg einbiegen, dann am alten Seeufer entlang bis zum Krummen See.
Landkreis: Müritzkreis.

Besucht im Jahr: 2019.
Umfang in 2019 549 cm. Photo aus dem Jahr 2019.
Naturdenkmal: Nein.
Baumart: Stiel-Eiche, Quercus robur.

Diese Eiche hatten wir eigentlich schon abgschrieben. Seit dem Jahr 2000 hatten wir das östliche Ufer des Krummen Sees nördlich Federow, entsprechend der Standortbeschreibung bei FRÖHLICH (1994) abgesucht und keine entsprechend starke Eiche gefunden. Den Feldweg gibt es, er geht bis zu einer Badestelle am Seeufer, doch keinen passenden Baum. Wir dachten zuletzt, sie wäre entweder nicht mehr vorhanden, oder ein Doppelteintrag zu Nr.202, letzteres gibt es über alle Bundesländer immer wieder mal. Aber eigentlich hätten wir es besser wissen MÜSSEN! Ortsangaben bei Fröhlich sind doch öfters falsch oder zumindest interpretationsbedürftig. Im Jahr 2019 versuchte ich es mal über einen Feldweg von Süden von der Straße aus Waren und siehe da, am Steilhang über dem Seeufer viele Eichen und sogar ein passendes Exemplar. Um das versäumte nachzuholen waren wir im Herbst 2019 gleich noch ein zweites Mal an der Eiche.

Entgegen dem Eintrag bei FRÖHLICH (1994) handelt es sich um eine Stiel-Eiche und nicht um eine Trauben-Eiche (Quercus petraea). Weitere Erläuterungen dazu siehe im EIntrag für die nahe Eiche am Ortseingang von Federow..
Leider ist ebenso das Alter bei FRÖHLICH (1994) falsch angegeben, bzw. um 200 Jahre und damit stark überschätzt, 250-300 Jahre erscheinen weit mehr angemessen!

Quelle: FRÖHLICH, H.J. (1994): Wege zu alten Bäumen, Band 9 Mecklenburg-Vorpommern, WDV Wirtschaftsdienst, Frankfurt a. M.

GPS-Koordinaten: 53.489976, 12.751314.

vorheriges Foto nächstes Foto