Ostdeutsches Baumarchiv

Fröhlich - Wege zu alten Bäumen - Mecklenburg-Vorpommern - Nr 194 - Stuhleiche bei Groß Plasten - (umgebrochen, entfernt)

Fröhlich - Wege zu alten Bäumen - Mecklenburg-Vorpommern - Nr 194 - Stuhleiche bei Groß Plasten - (umgebrochen, entfernt) [Foto groß ansehen] Stuhleiche (Quercus robur) bei Groß Plasten.

Text bei Fröhlich: Die Traubeneiche besteht aus drei Einzelschäften, die bis in 1,5 m Höhe zusammengewachsen sind. Die Schäfte bilden einen Sessel mit Rücken- und Armlehne. Ein Schaft ist trocken. Ensemble mit Eiche (U=480) und Kiefer (U=345).
Daten bei Fröhlich (1994): 650-750 Jahre, Höhe 31 m, Umfang 820 cm, Krone 22 m.
Standort bei Fröhlich: In der Kurve nach dem Abzweig nach Deven stehen die Bäume etwa 50m von der Straße von Varchentin nach Groß Plasten entfernt auf der linken Seite.
Landkreis: Müritzkreis.
Naturdenkmal:Seit 1979 bis zum vollständigen Zusammenbruch.

Besucht in den Jahren: 2000, 2003, 2008, 2017.
Umfang nie selbst gemessen. Photo aus dem Jahr 2003.

Die erste in einer Reihe von ursprünglich drei Eichen, ursprünglich dreistämmig. Alle drei Eichen sind Stieleichen (Quercus robur) und KEINE Traubeneichen, wie bei Fröhlich angegeben, Alter ebenfalls falsch, bzw. grotesk überschätzt. An einem der umgefallenen Stämme Jahresringe ausgezählt, 170 Jahre!!
Bereits im Jahr 2000 zwei Stämme umgebrochen, 2003 unverändert, 2008 umgebrochene Stämme entfernt, 2017 vollständig entfernt.

Quelle: NDVO (1979): Liste der Naturdenkmale im Kreis Waren.

GPS-Koordinaten: 53.554328, 12.857899.

vorheriges Foto nächstes Foto