Ostdeutsches Baumarchiv

Fröhlich - Wege zu alten Bäumen - Brandenburg - Nr 191 - † "Tausendjährige" Eiche in Brandenburg-Bohnenland

Fröhlich - Wege zu alten Bäumen - Brandenburg - Nr 191 - † [Foto groß ansehen] Text bei Fröhlich: Solitäre Stieleiche mit voller, vierteiliger Krone und hohlem Stamm, der ausgemauert ist. Eine weitere, etwa 300-jährige Eiche (U=470 cm) steht ca. 200 m südlich der alten Försterei

Daten bei Fröhlich (1994): 500-600 Jahre, Höhe 24 m, Umfang 810 cm, Krone 26 m.

Standort: Vor dem Schuppen der alten Försterei nach links über die Wiese auf den Zaun, bzw. die Betonmauer zugehen. Von dort aus rechts halten und an der Grenze zum "Militärischen Sciherheitsbereich" entlang führt der Weg zur Eiche, etwa 100 m nördlich von Bohnenland.

Landkreis: Stadt Brandenburg an der Havel.



Besucht in den Jahren: 2000, 2004, 2008, 2015.

Umfang 2015: 838 cm. Photo hier aus dem Jahr 2008.

Naturdenkmal: Nicht mehr.

Baumart: Stiel-Eiche, Quercus robur.



Quellen: NDVO (1930): Verordnung zur Sicherung von Naturdenkmalen im Stadtkreis Brandenburg; FRÖHLICH, H.J. (1994): Wege zu alten Bäumen, Band 8 Brandenburg, WDV Wirtschaftsdienst, Frankfurt a. M.



GPS-Koordinaten: 52.470947, 14.141511

vorheriges Foto nächstes Foto