Ostdeutsches Baumarchiv

Fröhlich - Wege zu alten Bäumen - Sachsen-Anhalt - Nr 163 - Zürgelbaum in Weißenfels

Fröhlich - Wege zu alten Bäumen - Sachsen-Anhalt - Nr 163 - Zürgelbaum in Weißenfels [Foto groß ansehen] Text bei Fröhlich: Solitär mit bizarrer Krone. Spitze abgewinkelt. Hauptäste ragen nach verschiedenen Seiten. Naturdenkmal: ja.
Daten bei Fröhlich (1994): 150-200 Jahre, Höhe 12 m, Umfang 150 cm, Krone 8 m.
Standort: Garten im Grundstück Georgenberg 25, westliche Seite.
Landkreis: Weißenfels.

Besucht in den Jahren: 2004, 2010.
Umfang 2004: 175 cm. Photo hier ebenfalls aus dem Jahr 2004.
Naturdenkmal: Ja.
Baumart: Westlicher Zürgelbaum, Celtis occidentalis.

Dieser Eintrag bei FRÖHLICH (1994) stellt(e) uns vor eine Herausforderung. Im Park auf dem Georgenberg stehen zwei Blutbuchen. Eine, im Jahr 2004 stärkere (415 cm Umfang) in der Nähe des Zürgelbaums, eher am Westrand des gesamten Parks, eine schwächere (2010: 366 cm Umfang) aber solitäre und breitkronige an der großen Wiese. Welche ist die richtige? Was ist mit "Grundstück Georgenberg 25" gemeint? Der ganze Park? Hier ein Photo und Umfang der stärkeren Blutbuche aus 2004, der Teil des Parks war 2010 nicht zugänglich.

Quellen: FRÖHLICH, H.J. (1994): Wege zu alten Bäumen, Band 7 Sachsen-Anhalt, WDV Wirtschaftsdienst, Frankfurt a. M.

GPS-Koordinaten: 51.198655, 11.972550.

vorheriges Foto nächstes Foto