Ostdeutsches Baumarchiv

Fröhlich - Wege zu alten Bäumen - Sachsen-Anhalt - Nr 139 - Maulbeerbaum in Querfurt

Fröhlich - Wege zu alten Bäumen - Sachsen-Anhalt - Nr 139 - Maulbeerbaum in Querfurt [Foto groß ansehen] Text bei Fröhlich: Solitär, in 1,80 m Höhe zweitriebig. Seltene Baumart auf schlechtem Standort. Naturdenkmal: Ja.
Daten bei Fröhlich (1994): 150-200 Jahre, Höhe 10 m, Umfang 215 cm, Krone 11 m.
Standort: Rosengasse am Ende (Burgseite).
Landkreis: Merseburg-Querfurt.

Besucht in den Jahren: 2003.
Umfang 2003: 232 cm. Photo hier ebenfalls aus dem Jahr 2003.
Naturdenkmal: Ja.
Baumart: Weißer Maulbeerbaum, Morus alba.

Quellen: NDVO (1982): Verordnung über Naturdenkmale im Kreis Querfurt; FRÖHLICH, H.J. (1994): Wege zu alten Bäumen, Band 7 Sachsen-Anhalt, WDV Wirtschaftsdienst, Frankfurt a. M.

GPS-Koordinaten: 51.376173, 11.596056.

vorheriges Foto nächstes Foto