Fröhlich - Wege zu alten Bäumen - Thüringen - Nr 132-2 - Zweite der zwei Eichen an der Pfingstwiese bei Stregda

Fröhlich - Wege zu alten Bäumen - Thüringen - Nr 132-2 - Zweite der zwei Eichen an der Pfingstwiese bei Stregda
Foto groß ansehen

Fröhlich - Wege zu alten Bäumen - Thüringen - Nr 132-2 - Zweite der zwei Eichen an der Pfingstwiese bei Stregda

Text bei Fröhlich: 1: zwei starke Äste. (3. Ast abgestorben) bilden V-Form, glatte Rinde. 2: auf der Westseite kräftige, gesunde Erscheinung, auf der Ostseite ist der Stamm auf ganzer Höhe und ausgebrannt, trotzdem sehr schöne Erscheinung, vor allem durch das Kronenbild.
Daten bei Fröhlich (1994): 300-400 Jahre, Höhe 25, 19 m, Umfang 425, 495 cm, Krone 24, 19 m.
Standort: Von Stregda nach Madelungen auf Anhöhe (bei auffallender Linde) Waldweg Richtung Süden folgen.
Landkreis: Wartburgkreis.

Besucht in den Jahren: 2003.
Umfang nicht selbst vermessen. Photo hier aus dem Jahr 2003.
Naturdenkmal: Nein.
Baumart: Stiel-Eiche, Quercus robur.

Quellen: FRÖHLICH, H.J. (1994): Wege zu alten Bäumen, Band 10 Thüringen, WDV Wirtschaftsdienst, Frankfurt a. M.

GPS-Koordinaten: 51.005703, 10.300806.