Ostdeutsches Baumarchiv

Fröhlich - Wege zu alten Bäumen - Mecklenburg-Vorpommern - Nr 125 - Eiche am Reitplatz in Redefin

Fröhlich - Wege zu alten Bäumen - Mecklenburg-Vorpommern - Nr 125 - Eiche am Reitplatz in Redefin [Foto groß ansehen] Text bei Fröhlich: Gruppe von drei Eichen. Vor dem Gebäude des Landesgestüts eine weit ausladende, 180-jährige Eiche. Einst Rittergut, heute Gestüt mit zahlreichen Hengsten, Zentrum der Pferdezucht in Mecklenburg.
Daten bei Fröhlich (1994): 300 Jahre, Höhe 25 m, Umfang 540 cm, Krone 19 m.
Standort bei Fröhlich: Am Reitplatz vor dem Gestüt. Eine geschlossene Kastanien- und Lindenallee aus dem Jahre 1820 führt zum Gestüt hin.
Landkreis: Ludwigslust.

Besucht in den Jahren: 2001, 2017
Umfang in 2017 579 cm. Photo hier aus dem Jahr 2001.
Für ein aktuelleres Photo aus dem Jahr 2017 siehe hier im Album "Bemerkenswerte Eichen in Mecklenburg Vorpommern".
Naturdenkmal: Ja.
Baumart: Stiel-Eiche, Quercus robur.

Quellen: FRÖHLICH, H.J. (1994): Wege zu alten Bäumen, Band 9 Mecklenburg-Vorpommern, WDV Wirtschaftsdienst, Frankfurt a. M.

GPS-Koordinaten: 53.344566, 11.191570.

vorheriges Foto nächstes Foto