Ostdeutsches Baumarchiv

Fröhlich - Wege zu alten Bäumen - Sachsen - Nr 122 - Ruhland-Eiche bei Würschnitz

Fröhlich - Wege zu alten Bäumen - Sachsen - Nr 122 - Ruhland-Eiche bei Würschnitz [Foto groß ansehen] Text bei Fröhlich: Schöne Feldeiche mit starken Wurzelanläufen und beuligem Stamm, über dem in etwa 7 m Höhe eine vitale, kugelige Krone sitzt. Die Stieleiche ist nach dem Förster Ruhland benannt.
Daten bei Fröhlich (1994): 300-400 Jahre, Höhe 28 m, Umfang 535 cm, Krone 25 m.
Standort: 300 m östlich des Ortes.
Landkreis: Kamenz.

Besucht in den Jahren: 2001, 2009.
Umfang 2009: 525 cm. Photo hier ebenfalls aus dem Jahr 2090.
Naturdenkmal: Ja.
Baumart: Stiel-Eiche, Quercus robur.

Quellen: FRÖHLICH, H.J. (1994): Wege zu alten Bäumen, Bd.11 Sachsen, WDV Wirtschaftsdienst, Frankfurt a. M.

GPS-Koordinaten: 51.23690, 13.80206

vorheriges Foto nächstes Foto