Ostdeutsches Baumarchiv

Fröhlich - Wege zu alten Bäumen - Mecklenburg-Vorpommern - Nr 118 - Eiche in Rodenwalde

Fröhlich - Wege zu alten Bäumen - Mecklenburg-Vorpommern - Nr 118 - Eiche in Rodenwalde [Foto groß ansehen] Text bei Fröhlich (1994): Formschöne Stieleiche, harmonisch aufgebaut, mit birnenförmigem Stammfuß.
Daten bei Fröhlich (1994): 400 Jahre, Höhe 15 m, Umfang 615 cm, Krone 13 m.
Standort: Aus Rodenwalde in Richtung Goldenbow, nach ca. 1 km rechts auf einer Wiese, etwa 1 km entfernt.
Landkreis: Ludwigslust.

Aus der "Wiese" bei Fröhlich ist heute Acker geworden. Zudem scheint die Krone im Vergleich zum BIld bei Fröhlich 1994 tiefer reichend und auch im Vergleich unserer Besuche, bzw. Bilder 2002 und 2017 zusätzlich dichter. Ein vitaler Baum mit Zukunft, sofern ihn nicht das Schicksal der wenige Meter entfernt stehenden Eiche trifft, die durch Blitzschlag zerstört wurde.
Besucht in den Jahren: 2002, 2017.
Umfang 2017: 656cm in 1,3 m Höhe.
Photo hier aus dem Jahr 2002.
Für ein aktuelleres Bild aus dem Jahr 2017 und weitere Informationen zu dieser Feldeiche siehe im Album "Bemerkenswerte Eichen in Mecklenburg-Vorpommern".
Naturdenkmal: Ja.

Quellen: FRÖHLICH, H.J. (1994): Wege zu alten Bäumen, Band 9 Mecklenburg-Vorpommern, WDV Wirtschaftsdienst, Frankfurt a. M.

GPS-Koordinaten: 53.432001,10.952679.

vorheriges Foto nächstes Foto