Ostdeutsches Baumarchiv

Hute-Eiche 6 auf der Eichenkoppel in Appelhagen, Umfang 6,15 m

Hute-Eiche 6 auf der Eichenkoppel in Appelhagen, Umfang 6,15 m [Foto groß ansehen] Diese schöne breitkronige Stiel-Eiche steht im Verbund mit einer zweiten schwächeren. Besonders auffällig sind die geschwungenen und gedrehten Kronenstämme und -äste bei beiden Eichen. Sie verleihen ihnen ein besonders knorriges Aussehen.

Eine noch stärkere Eiche steht in der Südostecke der Eichenkoppel auf einer abschüssigen Wiese.


Ort: Appelhagen.

Landkreis: Güstrow.

Standort: Im nördlichen Bereich der Eichenkoppel am Bruchrand.



Naturdenkmal: Unklar.

Baumart: Stiel-Eiche, Quercus robur.



Besucht in den Jahren: 2022.

Umfang im Jahr 2022: 615 cm. Photo hier ebenfalls aus dem Jahr 2022.



Quellen: WOLLERT, H. (1983) :Schutz den Resten mittelalterlicher Schweinemastwälder (Eichenkoppeln). Naturschutzarbeit in Mecklenburg 26, H. 2, S. 61-65.


GPS-Koordinaten: 53.811246, 12.528542.

vorheriges Foto nächstes Foto