Ostdeutsches Baumarchiv

Gerichtseiche im Wald zwischen Schwechow und Setzin, Umfang 6,52 m

Gerichtseiche im Wald zwischen Schwechow und Setzin, Umfang 6,52 m [Foto groß ansehen] Der gedrehte Stamm dieser starken, beeindruckenden Stiel-Eiche ist vom Alter stark gezeichnet und hat einige erlittene Schäden durch Starkastausbrüche und Blitzeinschläge bereits wieder geschlossen. Erst 2019 hat sie einen weiteren Starkast verloren. Die Borke ist für eine Eiche diesen Alters erstaunlich glatt geblieben.

100 m weiter nördlich steht eine weitere Starkeiche, am selben Weg zwei starke Buchen.



Ort: Schwechow.

Landkreis: Ludwigslust.

Standort: Kreuzung B5/Schwechow, 800m nach Norden in Richtung Ruhetal am Rand einer feuchten Senke, ca. 20m westlich des Weges.

Naturdenkmal: Ja, ND Nr. 313.

Baumart: Stiel-Eiche, Quercus robur.



Besucht in den Jahren: 2019.

Umfang 2019: 652 cm. Photo hier ebenfalls aus dem Jahr 2019.



Quellen: Hartman, H. (2007): Faszination Bäume, wahre Schätze im Landkreis Ludwigslust.



GPS-Koordinaten: 53.399261, 11.056081.

vorheriges Foto nächstes Foto