Ostdeutsches Baumarchiv

Südlichste von vier Feldeichen bei Kasel-Golzig, Umfang 5,72 m

Südlichste von vier Feldeichen bei Kasel-Golzig, Umfang 5,72 m [Foto groß ansehen] Auffällige Stiel-Eiche, mit leicht geneigtem Stamm und tief in zwei starke Kronenstämme zwieselnder Krone. Bestandteil einer Gruppe von fünf Eichen, die südlichste mit weniger als 5 m Umfang, zwei von Ihnen fast 6 m erreichend.

Im Ort, am Friedhof eine weitere starke Eiche.



Ort: Kasel-Golzig.

Landkreis: Dahme-Spreewald.

Standort: Ca. 770 m nördlich des Ortes, an einer Geländekante zum Berstetal.

Naturdenkmal: Nein.

Baumart: Stiel-Eiche, Quercus robur.



Besucht in den Jahren: 2008, 2012, 2018, 2022.

Umfang im Jahr 2022: 572 cm. Photo hier aus dem Jahr 2018.



GPS-Koordinaten: 51.942145, 13.699568

vorheriges Foto nächstes Foto