Ostdeutsches Baumarchiv

† Dritte von vier Feldeichen bei Kasel-Golzig, Umfang 5,02 m

† Dritte von vier Feldeichen bei Kasel-Golzig, Umfang 5,02 m [Foto groß ansehen] Unauffällige Stiel-Eiche in einer Reihe von vier Eichen. Im Jahr 2008 vital, im Jahr 2012 erste Schäden, im Jahr 2018 weitere Schäden, im Herbst 2022 vollständig abgestorben. Die südlich stehende Eiche mit geneigtem Stamm, die nördlich stehende Eiche mit breiter, ausladender Krone.



Ort: Kasel-Golzig.

Landkreis: Dahme-Spreewald.

Standort: Ca. 800 m nördlich des Ortes, an einer Geländekante zum Berstetal.

Naturdenkmal: Nein.

Baumart: Stiel-Eiche, Quercus robur.



Besucht in den Jahren: 2008, 2012, 2018, 2022.

Umfang 2018: 502 cm. Photo hier ebenfalls aus dem Jahr 2018.



GPS-Koordinaten: 51.942315, 13.699729

vorheriges Foto nächstes Foto