Ostdeutsches Baumarchiv

Euleneiche bei Pastitz (Quercus robur), Umfang 5,04 m

Euleneiche bei Pastitz (Quercus robur), Umfang 5,04 m [Foto groß ansehen] Wahrscheinlich sitzt oder saß in dieser Eiche stets eine Eule, die wahrscheinlichste Quelle für den Namen dieser Stieleiche aus der Naturdenkmalsverordnung: "Starkeiche ca. 60m östlich der Bahnlinie Putbus-Bergen". Ihr Standort unmittelbar am Rand einer baumbestandenen feuchten Senke und am Rand einer weiten Ackerfläche scheint prädestiniert für die lautlosen Jäger.
Einen großen Rindenschaden an der Stammbasis versucht sie seit Jahrzehnten zu überwallen, gelingen wird es ihr wohl nie.

Einige hundert Meter nördlich stehen die große Feldeiche bei Pastitz und die Starkeiche am Fließ.

Ort: Pastitz.
Landkreis: Rügen.
Naturdenkmal: Ja.

Besucht in den Jahren: 2004, 2019.
Photo und Messung aus dem Jahr 2019.

Quelle: (2005): Verordnung über Naturdenkmale des Kreises Rügen.

GPS-Koordinaten: 54.361459, 13.484456.

vorheriges Foto nächstes Foto