Ostdeutsches Baumarchiv

Eichenbrüder im Schlosspark Putbus Eiche 2, (Quercus robur), Umfang 6,90 m

Eichenbrüder im Schlosspark Putbus Eiche 2, (Quercus robur), Umfang 6,90 m [Foto groß ansehen] Zwei auffällige und sehr starke Stieleichen stehen im Schlosspark Putbus direkt am Weg zum ehemaligen Standort des Schlosses, vom nordwestlichen Eingang zum Park kommend. Ihr hohes Alter ist ihnen anzusehen. Die Stamm derzweiten Eiche ist noch geschlossen, aber wahrscheinlich innen auch hohl.

Link zur ersten Eiche, mit weiteren Informationen zu diesen beiden besonderen Eichenveteranen.



Ort: Putbus.

Landkreis: Rügen.

Naturdenkmal: Unklar.



Besucht in den Jahren: 2000, 2004, 2004, 2007, 2009, 2015, 2019.

Messung aus dem Jahr 2019, Photo aus dem Jahr 2015.

Link zu einem Photo aus dem Jahr 2009.



Quellen: WINKELMANN, J. (1905): Forstbotanisches Merkbuch: Nachweis der beachtenswerten und zu schützenden urwüchsigen Sträucher, Bäume und Bestände im Königreich Preussen. II. Provinz Pommern, Gebrüder Bornträger, Berlin; FRÖHLICH, H.J. (1994): Wege zu alten Bäumen, Band 9 Mecklenburg-Vorpommern, WDV Wirtschaftsdienst, Frankfurt a. M.: Seite 66-67.



GPS-Koordinaten: 54.351526, 13.470426.

vorheriges Foto nächstes Foto