Ostdeutsches Baumarchiv

Zweite Feldeiche bei Faulenrost (Quercus robur), Umfang 6,40 m

Zweite Feldeiche bei Faulenrost (Quercus robur), Umfang 6,40 m [Foto groß ansehen] Die zweite starke Eiche auf einer Wiese bei Faulenrost. Abnehmende Vitalität.
Bereits von Arnswaldt (1939) nennt diese Eichen: "10 alte starke Eichen im Tiergarten, jetzt Weidekoppel der Siedler".

Ort: Faulenrost.
Landkreis: Demmin.
Besucht in den Jahren: 2001, 2003, 2008, 2014.
Naturdenkmal: Ja.
Umfang in 2014 640 cm, Photo aus dem Jahr 2008.

Eine zweite, fast gleichstarke Eiche steht wenige Meter nördlich.

Quellen: VON ARNSWALDT, G. (1939): Mecklenburg, das Land der starken Eichen und Buchen.

GPS-Koordinaten: 53.636696, 12.775149.

vorheriges Foto nächstes Foto