Ostdeutsches Baumarchiv

Große Feldeiche bei Wohla, Umfang 7,09 m

Große Feldeiche bei Wohla, Umfang 7,09 m [Foto groß ansehen] Sehr große und starke solitäre Feldeiche mit großer Krone und tief angesetzten und weit ausladenden Starkästen. Bei unserem ersten Besuch Im Jahr 2002 verbarg sie ihren mächtigen, walzenförmigen Stamm vollständig hinter ihrer dichten und bis auf den Boden reichenden Belaubung. Erstaunlich, dass FRÖHLICh (1994) in seiner Reihe "Wege zu alten Bäumen" im Band 1 für Sachsen, zwar den in Sichtweite stehenden bekannten Bergahorn und die "Franzosenlinde" aufführt, nicht aber diese außergewöhnlich schöne und starke Stiel-Eiche.

Ort: Wohla.
Landkreis: Kamenz.
Standort: Nördlich des Ortes. Am Hohlweg 50 östlich auf dem Feld. .
Baumart: Stiel-Eiche, Quercus robur.

Besucht in den Jahren: 2002, 2007, 2016.
Umfang 2016: 709 cm. Photo hier ebenfalls aus dem Jahr 2016.
Naturdenkmal: Ja.

GPS-Koordinaten: 51.233683, 14.117286

vorheriges Foto nächstes Foto