Ostdeutsches Baumarchiv

Eiche am Weinberg bei Haage - Umfang 5,14 m

Eiche am Weinberg bei Haage - Umfang 5,14 m [Foto groß ansehen] Diese Eiche sieht in unbelaubtem Zustand, wie hier auf dem Photo aus dem Jahr 2012, inzwischen arg zerrupft aus. Das war nicht immer so, wie hier, im Album "Fröhlich - Wege zu alten Bäumen Brandenburg" beschrieben wird. Auf dem dortigen Photo in belaubtem Zustand fünf Jahre später zeigt sie ihre ungebrochene Vitalität.
In unmittelbarer Nähe steht eine bizarre, krumm gewachsene Eiche.

Ort: Böhne.
Landkreis: Havelland.
Standort: Südwestlich des Ortes inzwischen weithin sichtbar am sogenannten Martinsberg.
Naturdenkmal: Ja, seit 1978.
Baumart: Stiel-Eiche, Quercus robur.

Besucht in den Jahren: 1999, 2003, 2008, 2012, 2017.
Umfang 2017: 514 cm. Photo hier aus dem Jahr 2012.

Quellen: FRÖHLICH, H.J. (1994): Wege zu alten Bäumen, Band 8 Brandenburg, WDV Wirtschaftsdienst, Frankfurt a. M.; NDVO (2014): Verordnung über Naturdenkmale im Landkreis Havelland.

GPS-Koordinaten: 52.667569, 12.570111.

vorheriges Foto nächstes Foto