Ostdeutsches Baumarchiv

Eiche in Siebmannshorst (Quercus robur), Umfang 6,45 m

Eiche in Siebmannshorst (Quercus robur), Umfang 6,45 m [Foto groß ansehen] Mächtige solitäre Stieleiche, Kronenansatz in 5 m Höhe. Gezeichnet durch inzwischen zwei Starkastausbrüche, einer vor 2001, einer im Jahre 2013. Das Alter der Eiche wird mit angeblich bis zu 450 Jahren regelmäßig stark überhöht angegeben. 300 bis maximal 350 Jahre sind anzunehmen.

Für ein Bild der Eiche aus dem Jahr 2001 siehe hier im Album Wege zu alten Bäumen, Brandenburg.

Ort: Siebmannshorst.
Landkreis: Ostprignitz-Ruppin.
Naturdenkmal: Ja, seit 1937.

Besucht in den Jahren: 2001, 2010, 2014, 2019.
Umfang 2019: 645 cm. Photo hier ebenfalls aus dem Jahr 2019.

Quellen: NDVO (1937): Verordnung über Naturdenkmale des Kreises Ruppin; NDVO (1956): Verordnung über Naturdenkmale des Kreises Wittstock; FRÖHLICH, H.J. (1994): Wege zu alten Bäumen, Band 8 Brandenburg, WDV Wirtschaftsdienst, Frankfurt a. M.;NDVO (2006): Verordnung über Naturdenkmale des Landkreises Ostprignitz-Ruppin.

GPS-Koordinaten: 53.151260, 12.536954.

vorheriges Foto nächstes Foto