Ostdeutsches Baumarchiv

Eiche in der Pferdekoppel bei Raben Steinfeld, Umfang 6,00 m

Eiche in der Pferdekoppel bei Raben Steinfeld, Umfang 6,00 m [Foto groß ansehen] Eine sehr schön gewachsene solitäre Stieleiche mit tiefreichender, harmonisch aufgebauter und knorriger Krone, die im unbealubten Zustand besonders gut zur Geltung kommt. Die Eiche steht auf Privatgrund inmitten von Pferdekoppeln, ein Besuch sollte im Pferdehof angemeldet werden. Sie ist aber auch sehr gut vom Parkrtand aus zu bewundern.



Weiter nördlich auf dem Acker stehen zwei mächtige Feldeichen mit über 7 m Umfang.

Direkt an der Straße weiter südlich stehen ebenfalls zwei außerordentlich starke Stieleichen, die ebenfalls beide mehr als 7 m Umfang aufweisen.

Südlich, im ehemaligen Gutspark eine weitere Eiche.



Ort: Raben Steinfeld.

Landkreis: Parchim.

Standort: Auf einer Pferdkoppel ca. 80 m nördlich des Friedhofs am nördlichen Parkrand.

Naturdenkmal: Ja.

Baumart: Stiel-Eiche, Quercus robur.



Besucht in den Jahren: 2004, 2009, 2015, 2018.

Umfang in 2018 600 cm, Photo ebenfalls aus dem Jahr 2018.



GPS-Koordinaten: 53.606685, 11.507257.


vorheriges Foto nächstes Foto