Ostdeutsches Baumarchiv

† Eiche im Cöthener Park am Schäferberg, Umfang 6,35 m

† Eiche im Cöthener Park am Schäferberg, Umfang 6,35 m [Foto groß ansehen] Sehr starke alte Stiel-Eiche. Bereits im Entwurf für das Forstbotanische Merkbuch (HAUCHECORNE 1900) erwähnt: Auf der Westseite des Parkes an einem feuchten Wiesengrunde eine mächtige Stieleiche von 6,50 m U., 25 m H. und 18 m Kd.. Später dann noch mit 680 cm Umfang dokumentiert. Nach 1971 abgestorben und auf Torso eingekürzt. Zwischen 2004 und 2009 ist dieser Torso dann umgestürzt.
Unweit steht die Ida-Eiche und an der Carlsburg stand einst aie Carlsburg-Eiche, beides Trauben-Eichen.

Ort: Cöthen.
Landkreis: Märkisch-Oderland.
Standort: Im ehemaligen Cöthener Park, östlich der Straße nach Falkenberg.
Naturdenkmal: Nicht mehr.
Baumart: Stiel-Eiche, Quercus robur.

Besucht in den Jahren: 2003, 2004, 2009.
Umfang 2004: 635 cm. Photo hier ebenfalls aus dem Jahr 2004.

Quellen: HAUCHECORNE (1900): BArch B 245/256 und 245/257, Sammlung, Forstbotanisches Merkbuch der Provinz Brandenburg der Staatlichen Stelle für Naturdenkmalpflege, Berlin; NDVO (1949): Verordnung über Naturdenkmale im Landkreis Oberbarnim; NDVO (1955, 1961, 1971): Verordnung über Naturdenkmale im Kreis Bad Freienwalde.

GPS-Koordinaten: 52.794238, 13.941385.