Ostdeutsches Baumarchiv

Eiche im Park von Blumberg - Umfang 7,38 m

Eiche im Park von Blumberg - Umfang 7,38 m [Foto groß ansehen] Hochgewachsene mächtige Stiel-Eiche. Im Herbst 2017 brach ein großer Teil der Krone in einem Sturm aus. Von Süden ist der Schaden kaum sichtbar. Von Norden, wie auf dem Bild hier, zeigt sich erst das ganz Ausmaß, auch an der Menge der auf dem Boden liegenden heruntergebrochenen Kronenästen.

Für ein Bild aus dem Jahr 2008 siehe hier, im Album "Fröhlich - Wege zu alten Bäumen Brandenburg.

Die Eiche wird auch Rieseneiche oder Königseiche genannt.



Ort: Blumberg.

Landkreis: Barnim.

Standort: In der Nordostecke des großen und sehenswerten ehemaligen Gutsparks.

Naturdenkmal: Ja.

Baumart: Stiel-Eiche, Quercus robur.



Besucht in den Jahren: 2003, 2004, 2008, 2011, 2014, 2016, 2017, 2018, 2019.

Umfang 2019: 741 cm. Photo hier aus dem Jahr 2008.



Quellen: NDVO (1939): Verordnung über Naturdenkmale des Kreises Niederbarnim; NDVO (1956): Verordnung über Naturdenkmale im Kreis Bernau; FRÖHLICH, H.J. (1994): Wege zu alten Bäumen, Band 8 Brandenburg, WDV Wirtschaftsdienst, Frankfurt a. M.; NDVO (2001): Verordnung über Naturdenkmale des Landkreises Barnim.



GPS-Koordinaten: 52.603296, 13.632217.

vorheriges Foto nächstes Foto