Ostdeutsches Baumarchiv

Eiche am Ortsrand von Krevese - Umfang 6,48 m

Eiche am Ortsrand von Krevese - Umfang 6,48 m [Foto groß ansehen] Diese solitäre Stiel-Eiche steht an einer kleinen Pferde-Koppel am westlichen Dorfrand von Krevese, unmittelbar hinter dem letzten Haus. Sie steht auf abgezäuntem Privtagelände, aber auch direkt an einem öffentichen Weg und ist sehr gut einseh- und erlebbar. Leider weist der Baum inzwischen etliche Rindenschäden durch den Verbiss der Pferde auf.
Im Park am Südrand des Ortes viele weitere interessante und starke Bäume darunter eine mächtige Platane und eine Beeindruckende Blutbuche sowie weitere Eichen.
In Sichtweite stehen zwei Feldeichen auf dem Feld, etwas weiter Richtung Westen an der Einfahrt zum großen Landwirtschaftsbetrieb findet man die bekannte Tilly-Eiche.

Ort: Krevese.
Landkreis: Stendal.
Standort: Westrand des Ortes hinter dem letzten Haus auf Höhe des Gutshofs.
Naturdenkmal: Ja.
Baumart: Stiel-Eiche, Quercus robur.

Besucht im Jahr: 2001, 2002, 2003, 2009, 2019.
Umfang 2019: 648 cm. Photo hier aus dem Jahr 2009.

GPS-Koordinaten: 52.810544, 11.689527.

vorheriges Foto nächstes Foto