Ostdeutsches Baumarchiv

Eiche an der Krampnitzer Straße in Sacrow, Umfang 5,96 m

Eiche an der Krampnitzer Straße in Sacrow, Umfang 5,96 m [Foto groß ansehen] Schön gewachsene Stiel-Eiche, die sich ihren Platz im Bruchwald erkämpft hat. Das Photo im April 2021 zeigt sie umgeben von Wunderlauch. Ehemals stand eine zweite Eiche nicht weit entfernt, die allerdings heute nicht mehr existiert. Für ein WInterphoto aus dem Jahr 2010 siehe hier im Album "Fröhlich - Wege zu alten Bäumen - Brandenburg".
Weitere bemerkenswerte Eichen im Ort, am Ende der Weinmeisterwegs und im Schlosspark die "tausendjährige Eiche" sowie auf einem Privatgelände an der Südspitze des Sacrower Sees.

Ort: Sacrow.
Landkreis: Stadt Potsdam.
Standort: An der Krampnitzer Straße, ca. 20 m nördlich kurz vor der Einmündung der Fährstraße.
Naturdenkmal: Ja.
Baumart: Stiel-Eiche, Quercus robur.

Besucht in den Jahren: 2000, 2006, 2009, 2010, 2015, 2019, 2021.
Umfang 2021: 596 cm. Photo hier ebenfalls aus dem Jahr 2021.

Quellen: NDVO (1949): Verordnung über Naturdenkmale im Kreis Osthavelland; FRÖHLICH, H.J. (1994): Wege zu alten Bäumen, Band 8 Brandenburg, WDV Wirtschaftsdienst, Frankfurt a. M.; NDVO (2005): Verordnung über Naturdenkmale in der Stadt Potsdam.

GPS-Koordinaten: 52.428891, 13.0973583.

vorheriges Foto nächstes Foto