Ostdeutsches Baumarchiv

Alte Eiche am Parkrand von Karwe, Umfang 6,53 m

Alte Eiche am Parkrand von Karwe, Umfang 6,53 m [Foto groß ansehen] Erst sehr spät in unserer "Baumjägerkarriere" haben wir diese Stieleiche für uns entdeckt. Und das auch nur, weil wir nach alten Naturdenkmalslisten aus Archiven systematisch nach den dort aufgeführten Bäumen gesucht haben. So hatten wir Gutshaus und Gutspark in diesem Ort bereits zweimal vorher besucht und auch einige schöne und starke Eichen am Parkrand zur Dorfstraße gesehen, vermssen und in unsere Datenbank aufgenommen, aber die verwaldete äußerste Ecke des Parks hatten wir nie genauer erkundet. Zwischen zwei Grundstücken hinduch und etwas versteckt am/im Bestandrand, steht sie mit dem starken Stamm und ihrer einseitig entwickelten Krone. Bei unserem letzten Besuch im Jahr 2021 war ein starker Kronenast herausgebrochen.

Ort: Karwe.
Landkreis: Prignitz.
Standort: Am Südrand des Parks.
Naturdenkmal: Nein. In den Jahren 1929 und 1935 wurde der gesamte Eichenbestand rings um den Gutpark geschützt, danach verliert sich die Spur und auch zu DDR-Zeiten erfolgte keine weitere Ausweisung als Naturdenkmal.
Baumart: Stiel-Eiche, Quercus robur.

Besucht in den Jahren: 2014, 2018, 2021.
Umfang 2021: 653 cm. Photo hier aus dem Jahr 2018.

Quellen: NDVO (1929, 1935): Verordnung über Naturdenkmale im Kreis Westhprignitz.

GPS-Koordinaten: 53.218153, 11.795059.

vorheriges Foto nächstes Foto