Ostdeutsches Baumarchiv

Eiche im Feldgehölz bei Moltzow (Quercus robur), Umfang 6,77 m

Eiche im Feldgehölz bei Moltzow (Quercus robur), Umfang 6,77 m [Foto groß ansehen] Zwei starke Stieleichen stehen in einem Feldgehölz ca. 700 m südlich der Straße von Moltzow nach Rambow. Ein zufälliger Fund, als wir 2016 einmal versuchten nicht über die Straße von Moltzow nach Ulrichshusen zu gelangen, sondern mit unseren Fahrrädern direkt die Kirchruine von Domherrenhagen anzusteueren. Der Versuch war nicht ganz von Erfolg gekrönt, weil der direkte Weg dann doch nicht durchgängig möglich war, aber immerhin bescherte er uns zwei neue Eichen für unsere Datenbank. Sie zweite Eiche hat einen Umfang von 5,59 m.
Ganz sicher waren wir uns nicht, ob die stärkere Eiche nicht doch zweistämmig war, aber "in dubio pro reo".

Ort: Moltzow.
Landkreis: Müritzkreis.
Besucht in den Jahren: 2003, 2016.
Umfang: 677 cm im Jahr 2016.
Photo aus dem Jahr 2016.
Naturdenkmal: Nein.

In Moltzow selbst stehen zwei weitere starke Eichen, die bei Fröhlich so genannte "schiefe Eiche" und die etwas versteckt stehende Eiche am Klärwerk.

GPS-Koordinaten: 53.627069, 12.600934.

vorheriges Foto nächstes Foto