Ostdeutsches Baumarchiv

† Zwillingseiche in Groß Lübbenau, Umfang 8,60 m

† Zwillingseiche in Groß Lübbenau, Umfang 8,60 m [Foto groß ansehen] Zwei v-förmig auseinanderstrebende Stämme waren bis in 1,7 m Höhe zusammengewachsen. Bei unserer "Entdeckung" im Jahr 2013 hatte sich bereits ein Riss an der Nahtstelle gebildet der nichts Gutes verhieß. Im September 2018 fanden wir dieses beeindruckende Naturmonument auseinandergebrochen und damit zerstört vor. Nur kurz zuvor in einer windstillen Augustnacht um 01:00 Uhr war einer der beiden Stämme umgebrochen und hatte die Anwohner aus dem Schlaf gerissen. Als ob der zweite so alleine nicht weiterleben wollte, brach er eine Woche später ebenfalls um.
Knapp 10 km entfernt, in Repten, steht der eine verbliebene Stamm zweier ehemals ähnlich zusammengewachsener Eichen, die es, als "Fröhlich-Bäume" zu erheblich mehr "Ruhm und Ehre" gebracht haben.

Ort: Groß Lübbenau.
Landkreis: Oberspreewald-Lausitz.
Standort: Am Südrand des Ortes, rechterhand der alten Allee Richtung Tagebau, an einer Weide.
Naturdenkmal: Nein.
Baumart: Stiel-Eiche, Quercus robur.

Besucht in den Jahren: 2013, 2018.
Umfang 2013: 860 cm. Photo hier ebenfalls aus dem Jahr 2013.

GPS-Koordinaten: 51.827934, 13.979945.

vorheriges Foto nächstes Foto