Ostdeutsches Baumarchiv

Eiche im Klingetal in Frankfurt (Oder), Umfang 5,73 m

Eiche im Klingetal in Frankfurt (Oder), Umfang 5,73 m [Foto groß ansehen] Stiel-Eiche mit beuligem Stamm durch ehemals tief angesetzte Starkäste. Mittelhohe, durch zahlreiche Einkürzungen der vergangenen Jahre, eher schmale Krone mit Kronensicherung. Auf dem Bild hier aus Herbst 2019, erneut eingekürzt und stark verlichtet. In unmittelbarer Nähe eine zweite schwächere Eiche mit 4,46 m Umfang, die ebenfalls als Naturdenkmal geschützt ist.

Auf dem Stadtgebiet, in Villengärten und den vielen Parks, zahlreiche außergewöhnliche, vor allem seltene Gehölze, darunter viele Ginkgos, der schönste vor der Villa Hahn.

Auf dem Stadtgebiet zahlreiche weitere starke Eichen, z.B. in Markendorf auf dem Friedhof und bei Rosengarten, sowie in den Auenwäldern an der Oder bei Güldendorf.



Ort: Frankfurt (Oder).

Landkreis: Stadt Frankfurt (Oder).

Standort: Straße "Am Klingetal", gegenüber Nr.4, nörldich des Botansichen Gartens.

Naturdenkmal: Ja.

Baumart: Stiel-Eiche, Quercus robur.



Besucht in den Jahren: 2002, 2008, 2011, 2017, 2019.

Umfang 2019: 573 cm. Photo hier ebenfalls ebenfalls aus dem Jahr 2017.



GPS-Koordinaten: 52.351949, 14.529680

vorheriges Foto nächstes Foto