Ostdeutsches Baumarchiv

Eiche an der Elsterbrücke in Bad Liebenwerda - Umfang 5,17 m

Eiche an der Elsterbrücke in Bad Liebenwerda - Umfang 5,17 m [Foto groß ansehen] Eine schön gewachsene solitäre Stieleiche mit knorriger Krone und efeuumranktem, beuligem Stamm. Als "Eiche an der Pionierbrücke" schon lange als Naturdenkmal geschützt. Ein wenig Sorge um sie hatten wir, als die Brücke über die Elster erneuert wurde, das sie unmittalbar im Baustellenbereich stand, aber sie wurde gut geschützt und scheint keine Schäden davongetragen zu haben.
Sehr sehenswert ist die Lindenallee, die sich von der Brücke nach Westen auf dem Deich am nördlichen Elsterufer erstreckt.

Nur wenige Meter nordöstlich, in der Elsteraue, steht eine stärkere Stiel-Eiche und am Deich hinter den Kreishäusern, weiter westlich entlang der Elster eine Eichenreihe mi einem starken Exemplar.

Ort: Bad Liebenwerda.
Landkreis: Elbe-Elster.
Standort: Direkt an der Elsterbrücke.
Naturdenkmal: Ja.
Baumart: Stiel-Eiche, Quercus robur.

Besucht in den Jahren: 2004, 2010, 2016.
Umfang 2016: 517 cm. Photo hier aus dem Jahr 2016.

Quellen: NDVO (2010): Verordnung über Naturdenkmale im Landkreis Elbe-Elster.

GPS-Koordinaten: 51.515278, 13.405995.

vorheriges Foto nächstes Foto