Ostdeutsches Baumarchiv

Eiche am Feldrand bei Siethen - Umfang 6,41 m

Eiche am Feldrand bei Siethen - Umfang 6,41 m [Foto groß ansehen] Eine sehr schön gewachsene, soltäre, breitkronige Stiel-Eiche. Schon in Ausweisung als Naturdenkmal (NDVO 1991) heißt es zur Begründung: "erhebliches Alter, bemerkenswerter Einzelbaum."

Im Gegensatz zur nur wenige Kilometer entfernt stehenden Eiche im Thyrower Winkel hat sie in den letzten 17 Jahren, seitdem wir sie besuchen, keine nennenswerten Ast- oder Kronenausbrüche erlitten.

Nördlich, um den Siethener See, stehen weitere bemerkenswerte Eichen.



Ort: Siethen.

Landkreis: Teltow-Fläming.

Standort: Südöstlich des Ortes Wald-/Feld-/Wiesenrand.

Naturdenkmal: Ja.

Baumart: Stiel-Eiche, Quercus robur.



Besucht in den Jahren: 2003, 2007, 2010, 2014, 2017, 2018, 2020.

Umfang 2020: 641 cm. Photo hier aus dem Jahr 2017.


Quellen: NDVO (1991): Verordnung über Naturdenkmale im Landkreis Teltow-Fläming; FRÖHLICH, H.J. (1994): Wege zu alten Bäumen, Band 8 Brandenburg, WDV Wirtschaftsdienst, Frankfurt a. M.; NDVO (2004, 2015): Verordnung über Naturdenkmale im Landkreis Teltow-Fläming.



GPS-Koordinaten: 52.272515, 13.204333.

vorheriges Foto nächstes Foto