Ostdeutsches Baumarchiv

† Eiche am Hügelgrab bei Alt Krassow, Umfang 6,02 m

† Eiche am Hügelgrab bei Alt Krassow, Umfang 6,02 m [Foto groß ansehen] Diese schöne solitäre Stieleiche mit ihrer breiten Krone und den starken, waagerecht ausladenden Kronenästen hatten wir auf einer Radtour im September 2002 aufgrund ihres Eintrages als Nr.45 in "Wege zu alten Bäumen", der kleinen Buchreihe von Fröhlich besucht. Schande über uns, dass wir es dann volle 16 Jahre versäumt haben, sie noch einmal zu besuchen.

2018 dann, voller Vorfreude auf ein Wiedersehen, diesmal bei schönerem Wetter, die traurige Enttäuschung: der sicherlich 250-300 Jahre alte Baumriese war zwischenzeitlich umgebrochen.



Ort: Alt Krassow.

Landkreis: Güstrow.

Besucht in den Jahren: 2003, 2018.

Messung aus dem Jahr 2002, Photo aus dem Jahr 2018.

Naturdenkmal: Nicht mehr.



In der Nähe stehen in einer Reihe drei weitere Stieleichen.



GPS-Koordinaten: 53.817709, 12.410963.

Quellen: FRÖHLICH, H.J. (1994): Wege zu alten Bäumen, Band 7 Sachsen-Anhalt, WDV Wirtschaftsdienst, Frankfurt a. M.: Seite 73 (Nr.45).

vorheriges Foto nächstes Foto