Ostdeutsches Baumarchiv

Eiche am Weg zur Priborner Ziegelei, Umfang 6,00 m

Eiche am Weg zur Priborner Ziegelei, Umfang 6,00 m [Foto groß ansehen] Eine sehr schön gewachsene solitäre Stiel-Eiche. Der durch sene Wurzelanläufe abholzige Stammsockel macht die exakte Vermessung etwas kompliziert und gerne kann man auch "nur" 5,50 m oder 6,20 m Umfang messen. Wir haben uns mal auf exakt 6 m geeinigt ;-) 1968 war sie noch mit 4,80 m Umfang erfasst worden.



In der Nähe, versteckt im Bestand stehende, eine knorrige, alte Waldeiche. Am Ostrand des Ortes, auf der sogenannten "Schweinekoppel" sechs alte Hudeeichen, eine von Ihnen ebenfalls mit mehr als 6 m Umfang, alle als Naturdenkmal geschützt.

Westlich vom Ort im "Winkel", zwei weitere starke Feldeichen, von denen eine genau 1 cm stärker war.



Ort: Priborn.

Landkreis: Müritz.

Standort: Auf einer Wiese südlich des Weges zur ehemaligen Priborner Ziegelei (jetzt Seeweg).

Naturdenkmal: Ja.

Baumart: Stiel-Eiche, Quercus robur.



Besucht im Jahr: 2017.

Umfang 2017: 600 cm. Photo hier ebenfalls aus dem Jahr 2017.



Quelle: NDVO (1968, 1974): Verordnung über Naturdenkmale im Kreis Röbel.



GPS-Koordinaten: 53.294620, 12.680784.

vorheriges Foto nächstes Foto