Ostdeutsches Baumarchiv

Zweitstärkste Eiche im Tiergarten Boitzenburg, Umfang 6,04 m

Zweitstärkste Eiche im Tiergarten Boitzenburg, Umfang 6,04 m [Foto groß ansehen] In und um Boitzenburg stehen zahllose Alteichen, über 20 von ihnen erreichen mehr als 5 m Umfang, aber nur fünf von ihnen mehr als sechs Meter und nur zwei von ihnen stehen im ehemaligen Tiergarten. Die dort stehenden Eichen sind meist in nicht mehr gutem Zustand, viele abgängig oder bereits abgestorben.
Die Eiche hier steht so versteckt, dass wir sie jedesmal aufs neue suchen mussten und auch jedes zweite Mal nicht gefunden haben oder sogar vergessen hatten sie zu besuchen. Was aber auch nicht schlimm ist, die Suche nach ihr hat uns stets andere neue Baum- und Naturerlebnisse beschert. So haben wir ihr scherzhaft den Namen "Vergessene Eiche" gegeben und werden sehen, ob wir uns beim nächsten Mal noch erinnern werden, oder ihren Standort schon wieder vergessen haben.
Die sogenannte "Älteste Eiche" ist die stärkste Eiche im Tiergarten und mit über 7m Umfang die zweite mit mehr als 6 m.

Ort: Boitzenburg.
Landkreis: Uckermark.
Standort: Im Tiergarten.
Naturdenkmal: Nein.
Baumart: Stiel-Eiche, Quercus robur.

Besucht in den Jahren: 2004, 2009, 2013, 2021.
Umfang 2021: 604 cm. Photo hier ebenfalls aus dem Jahr 2021.

vorheriges Foto nächstes Foto