Ostdeutsches Baumarchiv

Feldeiche am Waldrand bei Vollrathsruhe, Umfang 6,18 m

Feldeiche am Waldrand bei Vollrathsruhe, Umfang 6,18 m [Foto groß ansehen] Bei ARNSWADLT (1939) werden noch vier Eichen mit Umfängen zwischen 5 und 6 m erwähnt. Heute scheint nur noch eine dieser vier vorhanden zu sein. Sie steht an einer kleinen Hangkante und ist mit ihren starken Wurzelanläufen nur schwer zu vermessen. Etliche Starkastausbrüche haben Spuren hinterlassen, dennoch wirkt ihre Krone voll und vital.
Am Weg nach Hallalit steht nördlich des Weges eine schöne Feldeichengruppe.

Ort: Vollrathsruhe.
Landkreis: Müritzkreis.
Standort: Westlich der Straße nach Malchow an der Feld-/Waldecke.
Naturdenkmal: Ja, Nr.92
Baumart: Stiel-Eiche, Quercus robur.

Besucht in den Jahren: 2003, 2018, 2022.
Umfang im Jahr 2018: 618 cm. Photo hier ebenfalls aus dem Jahr 2018.

Quellen: ARNSWALDT, G. (1939): Mecklenburg, das Land der starken Eichen und Buchen, Schwerin; NDVO (1979): Verordnung über Naturdenkmale im Kreis Waren.

GPS-Koordinaten: 53.642536, 12.482471.

vorheriges Foto nächstes Foto