Ostdeutsches Baumarchiv

Zweite Eiche am Weg zum Strubbergshof bei Neustadt (Dosse) - Umfang 5,65 m

Zweite Eiche am Weg zum Strubbergshof bei Neustadt (Dosse) - Umfang 5,65 m [Foto groß ansehen] Zweitstärkste Stiel-Eiche an einem Feldweg. Dichte, knorrige, starke Krone. Auf dem Feld unmittelbar südlich eine schwächere Solitäreiche.

Am selben Weg, 200 m nördlich eine nur wenige cm stärkere Eiche und ebenso 200 m westlich eine auffällige Eiche am Feldrand. Im kleinen Park hinter dem Hauptgestüt steht eine wüchsige vollbekronte Stiel-Eiche.



Ort: Neustadt (Dosse).

Landkreis: Ostprignitz-Ruppin.

Standort: Südlich des Gestütswalds am Feldweg nach Strubbergshof, südlichere der beiden stärkeren Eichen am Weg.

Naturdenkmal: Ehemals, jetzt nicht mehr.

Baumart: Stiel-Eiche, Quercus robur.



Besucht in den Jahren: 2005, 2006, 2009, 2013, 2018.

Umfang 2018: 565 cm. Photo hier ebenfalls aus dem Jahr 2018.



Quellen: NDVO (1956): Verordnung über Naturdenkmale im Kreis Kyritz.



GPS-Koordinaten: 52.842811, 12.402895.

vorheriges Foto nächstes Foto