Ostdeutsches Baumarchiv

Beulige Eiche am Schäferteich in Schönfeld, Umfang 5,63 m

Beulige Eiche am Schäferteich in Schönfeld, Umfang 5,63 m [Foto groß ansehen] Eiche mit außergewöhnlich beuligem Stamm und starkem Hangstand, was die Vermessug zu einem Lotteriespiel macht. Verschiedene Messungen variieren zwischen 5,22 m bis 5,98 m, letztlich haben wir uns für die 5,63 m entschieden, entsprechend Brusthöhe auf "halbem Hang", entsprechend dem vermuteten Keimpunkt dieses Baumes. Bereits 2009 und 2015 hatten wir diese Eiche besucht, da sie auf einem Privatgrundstück steht, war eine Messung nicht möglich gewesen, 2020 trafen wir die freundlichen Besitzer an, die uns dankenswerter Weise den Zutritt erlaubten. In den fünf Jahren dazwischen wurden allerdings leider auch die Krone sehr stark eingekürzt un unter andere der markante straßenseitige Starkast abgesägt.
In Schönfeld gibt es einige weitere interessante Eichen und Eichengruppen: Entlang des Südufers des Schäferteichs, eine Reihe aus acht Eichen am Danmteich und die Zwillingseichen gleich nebenan und im Schloßpark.

Ort: Schönfeld.
Landkreis: Riesa-Großenhain.
Standort: Am Nordrand des Ortes am Südufer des Schäferteichs.
Naturdenkmal: Ja.
Baumart: Stiel-Eiche, Quercus robur.

Besucht in den Jahren: 2009, 2015, 2020.
Umfang 2020: 563 cm. Photo hier ebenfalls aus dem Jahr 2020.

Quellen: NDVO (2013): Verordnung über die Naturdenkmale des Landkreis Riesa-Großenhain.

GPS-Koordinaten: 51.305684, 13.714921.

vorheriges Foto nächstes Foto