Ostdeutsches Baumarchiv

Zweite Eiche auf der Seewiese bei Laschendorf, Umfang 6,09 m

Zweite Eiche auf der Seewiese bei Laschendorf, Umfang 6,09 m [Foto groß ansehen] Starke solitäre Stieleiche mit knorriger breiter Krone. Ein ehemaliger Zwiesel ist vor langer Zeit einmal ausgebrochen. Starker, flach anlaufender Wurzelsockel als Folge der Beweidung (Trittschäden). Eine zweite, noch etwas stärkere Feldeiche steht nur 200 m weiter westlich.



Ort: Laschendorf.

Landkreis: Müritzkreis.

Standort: Auf freiem Feld östlich des Gehöfts, zwischen Waldkante und Fleesensee.

Naturdenkmal: Ja.

Baumart: Stiel-Eiche, Quercus robur.



Besucht in den Jahren: 2018.

Umfang 2018: 619 cm. Photo hier ebenfalls aus dem Jahr 2018.



Quelle: NDVO (1979): Verordnung über Naturdenkmale im Kreis Waren.



GPS-Koordinaten: 53.491464, 12.459166.

vorheriges Foto nächstes Foto