Ostdeutsches Baumarchiv

Zweite Eiche am Pferdegrab bei Beetzendorf, Umfang 6,41 m

Zweite Eiche am Pferdegrab bei Beetzendorf, Umfang 6,41 m [Foto groß ansehen] Die zweitstärkste der fünf alten Stiel-Eichen am und um das Pferdegrab am Beetzendorfer Bruchwald. Etwas weniger geschädigt als die stärkere Eiche unmittelbar daneben.

Ort: Beetzendorf.
Landkreis: Altmarkkreis Salzwedel.
Standort: Straße nach Tangeln, nach ca. 1 km rechts an der Waldkante zur Försterei und weiter in den Wald hinein, Wegbiegung nach links, dann noch 250 m.
Naturdenkmal: Ja.
Baumart: Stiel-Eiche, Quercus robur.

Besucht in den Jahren: 2003, 2015.
Umfang 2015: 744 cm. Photo hier ebenfalls aus dem Jahr 2015.
Für ein älteres Photo aus dem Jahr 2003 siehe hier im Album "Fröhlich - Wege zu alten Bäumen - Sachsen-Anhalt".

Quellen: NDVO (2017): Verordnung über Naturdenkmale im Altmarkkreis Salzwedel; FRÖHLICH, H.J. (1994): Wege zu alten Bäumen, Band 7 Sachsen-Anhalt, WDV Wirtschaftsdienst, Frankfurt a. M.

GPS-Koordinaten: 52.692490, 11.060613.

vorheriges Foto nächstes Foto