Ostdeutsches Baumarchiv

† Alte Friedhofseiche in Golssen, Umfang 6,33 m

† Alte Friedhofseiche in Golssen, Umfang 6,33 m [Foto groß ansehen] Torso der ehemals stärksten von vier Stiel-Eichen auf dem Friedhof in Golßen. Die Eiche wurde unmittelbar nach der Wende für 17.000,- DM saniert und ist dann leider schnell, ca. 1992/93, abgestorben.

Ort: Golßen.
Landkreis: Dahme-Spreewald.
Standort: Auf dem Friedhof am Zaun.
Naturdenkmal: Nicht mehr.
Baumart: Stiel-Eiche, Quercus robur.

Besucht in den Jahren: 2000, 2003, 2005, 2009, 2012, 2015, 2x 2018, 2020.
Umfang 2012: 633 cm. Photo hier aus dem Jahr 2012.

Quellen: NDVO (1930): Verordnung zur Sicherung von Naturdenkmalen im Landkreis Luckau; NDVO (1956): Verordnung über Naturdenkmale im Kreis Luckau.

GPS-Koordinaten: 51.967343, 13.611224

vorheriges Foto nächstes Foto