Ostdeutsches Baumarchiv

Dicke Eiche am Feldrand bei Gültz, Umfang 8,73 m

Dicke Eiche am Feldrand bei Gültz, Umfang 8,73 m [Foto groß ansehen] Tief zwieselnde Stiel-Eiche mit mächtigem Stammsockel. Hohler Stamm, ein vor langer zeit ausgebrochener Kronenstamm hat ein durchschaubares Loch hinterlassen, das der Baum nach und nach wieder überwallt. Wenige Meter nördlich auf em Feld steht eine weitere prächtige Eiche. Im Ort in der Bahnhofstraße ebenfalls eine Starkeiche.
Sehenswert der Schlosspark mit vielen prächtigen Bäumen, darunter die einizge bekannte Bitternuss (Carya cordiformis) in Mecklenburg-Vorpommern.

Ort: Gültz.
Landkreis: Demmin.
Standort: Westrand des Ortes, am Feldrand am westlichen Ende des Pfarrhofgrundstücks.
Naturdenkmal: Ja.
Baumart: Stiel-Eiche, Quercus robur.

Besucht in den Jahren: 2006, 2007, 2017, 2021.
Umfang im Jahr 2017: 873 cm. Photo hier ebenfalls aus dem Jahr 2017.

GPS-Koordinaten: 53.752441, 13.183607.

vorheriges Foto nächstes Foto