Ostdeutsches Baumarchiv

Caspar-David-Friedriche-Eiche bei Ivenack, Umfang 6,26 m

Caspar-David-Friedriche-Eiche bei Ivenack, Umfang 6,26 m [Foto groß ansehen] Nicht nur im Ivenacker Tiergarten findet man starke alte Eichen, auch die Gegend rund um Ivenack ist voller bemerkenswerter Eichengestalten. Erstaunlich oft findet man dabei besonders knorrig gewachsene Exemplare mit besonders dicht und sehr fein verästelten Kronen, wie die Pilzeiche oder die Wuchereiche.
Bei dieser Stieleiche auf einem Acker östlich des Ivenacker Sees drängt sich der Vergleich mit den Gemälden von Caspar-David-Friedrich geradezu auf, also "mussten" wir ihr einfach diesen Namen geben: "Caspar-David-Friedrich-Eiche".

Ort: Ivenack bei Reuterstadt Stavenhagen
Landkreis: Demmin.
Standort: Östlich des Ivenacker Sees, auf einem Acker zwischen See und L 273.
Zugang: Die Eiche steht frei im Feld und ist zeitweise frei zugänglich.

Naturdenkmal: Nein.

Baumart: Stiel-Eiche, Quercus robur.

Besucht in den Jahren: 2003, 2005, 3x 2018.

Umfang im Jahr 2018: 626 cm, Photo hier ebenfalls aus dem Jahr 2018.

GPS-Koordinaten: 53.704265, 12.964892.

vorheriges Foto nächstes Foto